Afrika den Afrikanern.

Asien den Asiaten.

Moslemische Länder den Moslems.

Die Türkei den Türken.

Weisse Länder für j e d e r m a n n !

Jeder sagt es gibt dieses Problem mit der Weltarmut. Jeder sagt, dass die Weltarmut dadurch aufgelöst wird, indem man Millionen Drittweltler in JEDES weisse Land bringt und zwar NUR in weisse Länder!

Die Niederlande und Belgien sind dichter bevölkert als Japan und Taiwan, aber niemand sagt, dass dieses Problem dadurch gelöst wird indem man Millionen von Drittweltlern nach Japan und Taiwan herein bringt und diese sich mit ihnen vermischen sollen!

Jeder sagt die engültige Lösung für dieses Problem ist, dass sich JEDES weisse Land und zwar AUSSCHLIESSLICH weisse Länder assimilieren lassen, d.h. sich mit all diesen Nichtweissen vermischen sollen.

Was wäre wenn ich sagen würde, da gibt es dieses Problem mit der Weltarmut und dieses Problem lässt sich nur dadurch lösen indem man hunderte von Millionen Nichtschwarze in JEDES schwarze Land verpflanzen solle und zwar AUSSCHLIESSLICH in schwarze Länder?

Wie lange würde es dauern, damit jeder realisiert, dass ich nicht über ein Problem mit der Weltarmut rede, sondern über die Endlösung des SCHWARZEN Problems?

Und wie lange würde es dauern bis jeder schwarze Mann das versteht? Und welcher nicht geistesgstörte schwarze Mann würde sich nicht dagegen wehren?

Aber wenn ich von der offensichtlichen Wahrheit spreche, dem laufenden Progamm meine Art, die weissen Menschen, durch Masseneinwanderung auszulöschen, dann nennen mich Linke und Gutmenschen-Konservative einstimmend einen NazidersechsMillionenJudentötenwill.

Sie sagen sie wären gegen Rassismus. In Wirklichkeit sind sie gegen Weisse.

“Gegen Rassismus” ist nur ein Codewort für “gegen Weisse”.